MTO Fahreignung GmbH Tübingen

Haaranalyse

Haaranalyse zum rückwirkenden Nachweis einer Drogen- oder Alkoholabstinenz.

Ihre Situation:

Sie sind im Zusammenhang mit illegalen Drogen oder Alkohol im Straßenverkehr auffällig geworden. Nun wird die Vorlage eines Gutachtens von Ihnen verlangt, um die entstandenen Eignungszweifel auszuräumen. Oder Sie haben bereits wegen Drogenkonsum oder einer Trunkenheitsfahrt an einer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU) teilgenommen und haben eine negative Beurteilung erhalten.

Sie möchten nun rückwirkend nachweisen, dass Sie über einen bestimmten Zeitraum keine Drogen bzw. Alkohol konsumiert haben. Dies ist oft in Kombination mit der Teilnahme an einem Drogen-Kontrollprogramm oder EtG-Kontrollprogramm sinnvoll oder auch als Alternative dazu möglich.

Unser Angebot:

Mit der Haaranalyse können Sie den Nachweis erbringen, dass Sie in einem bestimmten Zeitraum keine illegalen Drogen bzw. Alkohol konsumiert haben. Die Durchführung des polytoxikologischen Drogenscreenings anhand einer Haaranalyse bzw. des EtG-Screenings anhand einer Haaranalyse erfolgt durch ein anerkanntes Labor.

Was Sie zu tun haben:

Rufen Sie uns an und informieren Sie sich. Vereinbaren Sie dann einen Termin für die Haaranalyse bei uns. Sie erhalten einen schriftlichen Bericht über die Haaranalyse zur Vorlage bei der Fahrerlaubnisbehörde bzw. MPU.

Weitere Informationen erhalten Sie sehr gerne von unserem Team der MTO Fahreignung.
Wir sind für Sie da. Rufen Sie einfach an!

Anmeldung, Informationen und Rückfragen unter:

MTO Fahreignung GmbH Telefon: 07071 795282-0 PDF zum Download: Haaranalyse
Schleifmühleweg 68 Telefax: 07071 795282-99
72070 Tübingen E-Mail: info@mto-fahreignung.de